06151-55416
scrollen

Wir begrüßen Sie herzlichst in unserer Praxis. Wir behandeln unsere Patienten so, wie wir selbst behandelt werden möchten - in perfekter Atmosphäre, ohne Stress, ohne Wartezeiten und dann, wenn Sie Zeit für uns haben.

das Gewöhnliche

Verlassen Sie

Verlassen Sie das Gewöhnliche

Ihr Andreas Süßenberger

Ihr Andreas Süßenberger

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Behandlung von CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) in Darmstadt

Kopfschmerzen, Verspannungen im Schulter- oder Nackenbereich, Müdigkeit – all dies sind Symptome, die mit einer Fehlstellung zwischen Schädel und Unterkiefer in Verbindung stehen können. Die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) in Darmstadt bezeichnet die Auswirkungen dieser Funktionsstörung des Kiefers.

Die Ursachen für eine Kieferfehlstellung sind vielfältig: Stress, Fehlstellung der Zähne oder ein falscher Biss spielen oft eine tragende Rolle. Ursachen, die nicht zahnmedizinischer Art sind, können ebenso der Auslöser sein. Eine ausgiebige Diagnostik und allgemeinmedizinischen Wissen helfen Ihrem Zahnarzt in Darmstadt, mögliche Ursachen ausfindig zu machen und zu unterscheiden.

Zu den Symptomen bzw. Folgen einer craniomandibulären Dysfunktion zählen unter anderem:

  • Nächtliches Zähneknirschen
  • Abgeriebene Zähne
  • Empfindliche Zahnhälse
  • Kiefergelenkschmerzen
  • Knochenabbau
  • Verspannungen der Muskulatur
  • Bewegungseinschränkungen
  • Kopfschmerzen
  • Ohrgeräusche

Bei den genannten Symptomen ist eine Funktionsanalyse unumgänglich, um für Sie den richtigen Therapieweg zu finden. Anhand einer Computeranalyse ermitteln wir die Ursachen Ihrer Beschwerden und können das Ausmaß der Schäden am Gelenk analysieren. Ziel dieser Analyse ist die Ausarbeitung Ihres optimalen Behandlungsplans, der zu Schmerzfreiheit führen soll. Diese instrumentelle Funktionsanalyse wird von den gesetzlichen Krankenkassen derzeit nicht übernommen und stellt daher eine Privatleistung dar.

Um die Fehlbelastung der Kiefergelenke zu beheben und eine craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) in Darmstadt zu behandeln, wird in der Regel zunächst eine individuelle Aufbissschiene gefertigt, die die Kaumuskulatur entlastet. Weitere Behandlungsmaßnahmen zur Behandlung einer craniomandibulären Dysfunktion werden individuell auf Sie abgestimmt.

Sie leiden unter möglichen Symptomen einer Kieferfehlstellung? Wir sind Ihr Ansprechpartner für CMD in Darmstadt. Durch eine eingehende Diagnostik und individuelle Behandlung, helfen wir Ihnen bei der Linderung Ihrer Beschwerden. Vereinbaren Sie unter 06151-55416 einen Termin mit unserer Praxis.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen